DEUTZ AG – Partner der ersten Stunde

Michael Wellenzohn, DEUTZ-Vorstand für Vertrieb, Marketing und Service gratuliert Radlader-Hersteller Atlas Weyhausen zum Jubiläum.

„Die Zusammenarbeit mit Atlas Weyhausen ist außergewöhnlich gut, alles andere als normal.“ So sieht es Michael Wellenzohn, Vorstand für Vertrieb, Marketing und Service, beim Motorenhersteller DEUTZ. Die DEUTZ AG mit Hauptsitz in Köln ist einer der weltweit führenden Hersteller innovativer Antriebssysteme. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Entwicklung und Produktion sowie im Vertrieb und Service von innovativen Antriebssystemen für professionelle Einsätze.

Schon der erste Atlas Radlader AR 70 war 1971 mit einem DEUTZ Motor ausgerüstet und die Kooperationen sind bis heute sehr erfolgreich weitergeführt worden. Herausforderungen hat man angenommen, positiv weiterentwickelt und gemeinsam innovative Lösungen geschaffen – das Start-Stopp-System ist ein gutes Beispiel dafür. Mit weycor wolle DEUTZ zusammen die Zukunft gestalten und seit langer Zeit wird an CO2-neutralen Antrieben gearbeitet. Elektrische und auch Hybridantriebe stehen dabei im Fokus. „Ziel ist es, auch in Zukunft ganz vorne im Markt dabei zu sein. Atlas Weyhausen ist ein High-End-Anbieter für Profi-Anwender, die Produkte bieten den Kunden 100% Qualität und haben den Anspruch auf höchste Verlässlichkeit.“

Politik und Gesellschaft beeinflussen auch die Richtung der Antriebstechnik der Zukunft und so wird es auch bei Radladern sehr bald effiziente elektrische Antriebe geben. Mit Artur Gabriel, Chefkonstrukteur im Hause Atlas Weyhausen, habe DEUTZ einen Partner, der schon früh diese Themen strategisch weitergedacht hat. Michael Wellenzohn erwartet bald günstigere Batterien – „die Kosten werden sich in fünf Jahren etwa halbieren“ – kleiner und leichter werden die Energieträger vielleicht nicht sein, aber für den Anwender wird sich dann ein elektrischer Antrieb rechnen.

Die weitere Entwicklung von Atlas Weyhausen sieht Michael Wellenzohn sehr positiv. Wenn es sich ergibt, könnte auch eine fruchtbare Kooperation mit anderen Herstellern entstehen - das kann Entwicklungskosten senken.

Zurück

Über Weycor

weycor by Atlas Weyhausen GmbH aus Wildeshausen entwickelt, baut und verkauft seit über 50 Jahren Radlader, Tandemwalzen und Walzenzüge – Baumaschinen für den Einsatz im Bauhauptgewerbe, Landwirtschaft, Garten- und Landschaftsbau, Materialumschlag, Recyclingbereich oder auch in den Kommunen.

Kontakt

Atlas Weyhausen GmbH
Visbeker Straße 35
D-27793 Wildeshausen

+49 (0) 44 31 / 981-0

+49 (0) 44 31 / 981-139

Newsletter

©2021 Atlas Weyhausen GmbH
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.